Begräbniswald Eitorf/Deutschland



Informationen




In wunderschöner Umgebung im Landschaftsschutzgebiet liegt unser Buchen- und Eichenwald im Rhein-Sieg-Kreis, ca. 30 Minuten von Köln und Bonn entfernt, der Begräbniswald Eitorf.

Es ist der erste öffentlich-rechtliche Begräbniswald der "Oase der Ewigkeit" in Deutschland, bei dem nur die Asche eines Verstorbenen im Waldboden (ohne Urnengefäß) eingebracht wird. Ein Platz für die Ewigkeit.

Durch die zentrale Lage ist dieser schöne Naturfriedhof im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen von den Ballungsräumen Ruhrgebiet, Düsseldorf, Köln/Bonn und Frankfurt in maximal einer Stunde mit dem Auto erreichbar.

Vor allem die reizvolle Mittelgebirgslandschaft mit ihren bewaldeten Höhen, romantischen Tälern, kleinen Bächen und den Siegauen machen die Gemeinde Eitorf so liebenswert.

Ein schöner Platz für die letzte Ruhe, auch als eigene Vorsorge für später.

Eine Besichtigung ist jederzeit oder nach Absprache mit Führung möglich.

Bestattungsform 1:
Die Asche wird auf einer freien Fläche zwischen den Bäumen bestattet
365,-*
Bestattungsform 2:
Die Asche wird an einem Gemeinschaftsbaum bestattet, jeweils mit kleinem Namensschild
473,-*
Bestattungsform 3:
Die Asche wird am eigenen Familienbaum bestattet (der Preis beinhaltet 4 bezahlte Grabplätze), jeweils mit kleinem Namensschild
1.665,-*

Jeder weitere Grabplatz an diesem Familienbaum kostet Sie
473,-*


* Für jede Bestattung wird zusätzlich eine Bestattungsgebühr in Höhe von 225,- € erhoben.

Die Preise beziehen sich auf bestehende Bäume oder Neupflanzungen z.B. Eiche, Buche, Bergahorn oder Birke, nach Wahl der Angehörigen.

Für aussergewöhnlich große, sehr alte Bäume wird der Preis individuell abgesprochen.


Der letzte Weg

Nach der Abwicklung des Sterbefalls durch den regionalen Bestatter wird die Urne vom Krematorium direkt an die Oase der Ewigkeit Deutschland GmbH geschickt.

Auch ein religiöser Beistand (z.B. evangelisch oder katholisch) kann bei der Bestattung anwesend sein.

Für jede Bestattung gilt eine Mindestruhezeit von 30 Jahren.

Das Krematorium des Verstorbenen erhält eine Bestätigung der Bestattung, die von der Gesellschaft der Oase der Ewigkeit Deutschland GmbH zugeschickt wird.


Vorsorge

Die Bestattungsform kann schon zu Lebzeiten gewählt, bezahlt und die festgelegten Leistungen von unserer Gesellschaft garantiert werden.

Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Bestatter oder telefonisch bzw. per Fax an:
Telefon 02181 - 248108 oder
Fax 02181 - 248109


Oase der Ewigkeit Deutschland GmbH, Friedhofsverwaltung
Fürstenwalder Straße 13, 41515 Grevenbroich, E-Mail: info@oase-der-ewigkeit.de
Begräbniswald Eitorf

Begräbniswald Eitorf

Begräbniswald Eitorf

Begräbniswald Eitorf

Begräbniswald Eitorf

Begräbniswald Eitorf

Begräbniswald Eitorf

Begräbniswald Eitorf

Anfahrtsbeschreibung
(Klicken für grössere Ansicht)



Begräbniswald Niederweiler/Deutschland



Informationen




Im Erholungsgebiet Südeifel gelegen, erstreckt sich das Gebiet der Verbandsgemeinde Bitburg-Land. Ein wunderschöner Kontrast waldbestandener Hochflächen und tief eingeschnittener Flusstäler im Norden und Nordosten sowie die relativ flache, überaus fruchtbare Hochfläche des Bitburger Gutlandes im Süden bestimmen das Landschaftsbild.
Unser mit alten Buchen bestandener Begräbniswald befindet sich in der Gemeinde Niederweiler, landschaftlich schön gelegen etwa 3 km nordöstlich des Biersdorfer Stausees.

In dieser traditionsreichen Kulturlandschaft belegen Fundstellen, dass sich rund um Niederweiler schon sehr früh Menschen aufgehalten haben. Aus der Eisenzeit stammt ein Urnengräberfeld (etwa 1.000 v. Chr.). Die Franken hinterließen einige Grabstätten um Niederweiler um 600 bis 700 n. Chr. Die erste gesicherte urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1257. 1330 wurde die Pfarrkirche Biersdorf bereits mit der Kapelle in Niederweiler dokumentiert.

Ein schöner Platz für die letzte Ruhe

Ohne Teilnahme der Angehörigen

Zwischen den Bäumen114,- € *

Mit Teilnahme der Angehörigen

Bestattungsform 1:
Zwischen den Bäumen
365,- € *
Bestattungsform 2:
Am Gemeinschaftsbaum mit Namensplakette
473,- € *
Bestattungsform 3:
Am Familienbaum incl. 2 bezahlter Grabplätze
1.665,- € *

Jeder weitere Grabplatz an diesem Familienbaum kostet Sie
473,- € *

* Für jede Bestattung wird zusätzlich eine Einsetzgebühr in Höhe von 225,- € erhoben.

Die Preise beziehen sich auf bestehende Bäume oder Neupflanzungen, z. B. Eichen, Buchen oder Birken, nach Wahl der Angehörigen.

Für außergewöhnlich große, sehr alte Bäume wird der Preis individuell abgesprochen.


Der letzte Weg

Nach der Abwicklung des Sterbefalls durch den regionalen Bestatter wird die Urne vom Krematorium direkt an die Oase der Ewigkeit Deutschland GmbH geschickt.

Auch ein religiöser Beistand (z.B. evangelisch oder katholisch) kann bei der Bestattung anwesend sein.

Für jede Bestattung gilt eine Mindestruhezeit von 30 Jahren.

Das Krematorium des Verstorbenen erhält eine Bestätigung der Bestattung, die von der Gesellschaft der Oase der Ewigkeit Deutschland GmbH zugeschickt wird.


Vorsorge

Die Bestattungsform kann schon zu Lebzeiten gewählt, bezahlt und die festgelegten Leistungen von unserer Gesellschaft garantiert werden.

Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Bestatter oder telefonisch bzw. per Fax an:
Telefon 02181 - 248108 oder
Fax 02181 - 248109


Oase der Ewigkeit Deutschland GmbH, Friedhofsverwaltung
Fürstenwalder Straße 13, 41515 Grevenbroich, E-Mail: info@oase-der-ewigkeit.de
Begräbniswald Niederweiler

Begräbniswald Niederweiler

Begräbniswald Niederweiler

Begräbniswald Niederweiler

Begräbniswald Niederweiler

Eine Familienbaumbestattung an einer großen Buche im Begräbniswald Niederweiler
Eine Familienbaumbestattung an einer großen Buche im Begräbniswald Niederweiler

Eine Familienbaumbestattung an einer großen Buche im Begräbniswald Niederweiler
Eine Familienbaumbestattung an einer großen Buche im Begräbniswald Niederweiler